Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web271/html/entertainment/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web271/html/entertainment/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web271/html/entertainment/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web271/html/entertainment/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web271/html/entertainment/wp-settings.php on line 18
Entertainment » Trauernde Gedichte

Trauernde Gedichte

Der Zyklus eines Menschen ist, dass er geborgen wird und irgendwann auch sterben wird. Deshalb sollte man die Zeit genießen, und das machen, was man gerne machen möchte. Sie sollten auf nichts verzichten, denn das Leben kann auch kürzer sein, als man denkt. Viele Menschen sind gesund und erfreut am Leben, doch wenn man genauer hinsieht, sieht man wie viele Menschen doch trauern und frustriert in der Welt umhergehen. Man lebt und lebt, und auf einmal erfährt man, dass man eine sehr schlimme Krankheit hat. Von einem Moment auf den anderen, kann sich das Leben ändern. Der glücklichste Mensch wird zum traurigsten Mensch und hat keine Freude mehr am Leben und möchte am liebsten sterben. Auch durch einen Autounfall, bei dem der wichtigste Mensch im Leben stirbt, kann das Leben erschüttern. Doch man kann nichts dagegen machen. Wer tot ist, den kann man nicht mehr zum Leben erwecken. Deshalb sollten Sie immer freudig durch das Leben gehen und jeden einzelnen Augenblick genießen. Es gibt verschiedene Arten, auf denen man durch Gedichte trauernde wieder zur Lebenslust erwecken kann. Um mit Gedichte Trauernde aufzuheitern, sollte man sich an die schönen Zeiten im Leben des Verstorbenen erinnern und auch in die Zukunft blicken.

No Comments yet »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

22 queries. 7.507 seconds. Impressum